Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, geringe Aufmerksamkeitsspanne und ein allgemeines Unwohlsein sind nur einige der Nebenwirkungen, wenn Sie zu lange in Innenräumen verbringen. Sie dachten, es sei nur Ihr Job, oder?

Wissenschaftler sagen, es geht nur um Ionen. In unserem Video erfahren Sie mehr

Ionen sind geladene Teilchen in der Luft; Einige sind negativ und andere positiv geladen. Negative Ionen sind Sauerstoffionen mit einem zusätzlichen Elektron, das durch Wassermoleküle erzeugt wird. Deshalb sind sie in der Nähe von frischem, fließendem Wasser wie Flüssen, Bächen, Meeren und Wasserfällen so reichlich vorhanden.

Aber negative Ionen, die in natürlichen Umgebungen reichlich vorhanden sind, sind in einem durchschnittlichen klimatisierten Büro, einem überhitzten Haus oder einem stickigen Auto gefährlich niedrig. Die Luft um Wasserfälle kann beispielsweise 30,000 bis 100,000 negative Ionen pro Kubikzentimeter enthalten. Vergleichen Sie diese Zahl mit einem stickigen Auto oder Büro, das null bis höchstens einige hundert pro Kubikzentimeter enthalten kann. Der Mangel an gebundenen Wassermolekülen ist oft der Grund, warum Sie feststellen werden, dass Sie in einem stickigen Büro oder in einer städtischen Umgebung trockene Haut und zusätzlichen Durst bekommen.

Negative Ionen sind geruchlose, geschmacksneutrale und unsichtbare Moleküle, die wir in bestimmten Umgebungen reichlich einatmen. Sobald sie unseren Blutkreislauf erreichen, wird angenommen, dass negative Ionen biochemische Reaktionen hervorrufen, die den Gehalt an stimmungschemischem Serotonin erhöhen und dabei helfen, Depressionen zu lindern, Stress abzubauen und unsere Tagesenergie zu steigern.

(Dieser Artikel wurde aus einem längeren Stück bearbeitet, das auf bodyandsoul.com.au erschien.)

Trion:Z Magnet- / Negativionen-Armbänder verwenden unsere einzigartige, patentierte ANSPO ™ -Technologie, die einen kontinuierlichen Magnetfluss gewährleistet. Sie sind die einzigen Sportgesundheits-Armbänder, die über eine japanische medizinische Zulassung und ein CE-Zeichen der Klasse 1 verfügen.

Abgabe von bis zu 100-mal höheren Mengen an negativen Ionen als bei ähnlichen Armbändern, Trion:Z sind die stärksten und effektivsten auf dem Markt. Seit dem Start im Jahr 1997 haben Millionen von Menschen - darunter viele tausend Profisportler, Prominente und Sportstars - stolz getragen Trion:Z um ihre Leistung und ihr Wohlbefinden zu verbessern.

UNSERE BESTEN VERKÄUFER

NEU