Laura ist derzeit die Nummer 2 der Welt. Ihre bisherigen Erfolge sind der British Open Champion 2013, der KL Open Champion 2013, der US Open Champion 2011 und 2015, der World Player of the Year 2011, die Commonwealth Games Silbermedaillengewinnerin Delhi 2010 und der 2x British Closed Champion.

Alles begann für Laura, als sie einen Schläger im Alter von 7 Jahren in die Hand nahm und die Junioren-Rangliste mit britischen Closed-Titeln unter 14, 15, 17 und zweimal unter 19 gewann. Sie war Teil des siegreichen englischen Junior-Teams in Europa und der Welt Meisterschaften vor dem Start der WSA-Tour im Alter von 19 Jahren.

Laura hat sich in den ersten Jahren auf der WSA-Tour in den Top 50 der Welt weiterentwickelt. Lauras erster Titel kam 2005, als sie die German Open gewann und dann durchweg Viertelfinale erreichte, um in die Top 20 der Welt einzusteigen.

Im Jahr 2011 gewann Laura ihr erstes Gold 50-Event, die Cleveland Classic, und holte später in diesem Jahr einen weiteren bedeutenden Sieg bei den US Open. Der Sieg ermöglichte es Laura, 2011 auf Platz 3 der Welt zu beenden.

Im März 2013 gewann Laura die KL Open. Laura untermauerte diesen Sieg mit ihrem bislang größten Titel, der den British Open-Titel gewann und die erste britische Frau seit 22 Jahren war.

Laura startete stark in ihre Saison 2015/16, als sie den Sieg bei den US Open und Qatar Classic errang. Nachdem sie im Halbfinale der Hong Kong Open die Nummer 1 der Welt, Raneem El Weleily, besiegt hatte, erreichte sie die Weltrangliste.

Das Jahr 2016 hat für Laura bisher gut begonnen und sie gewann die Nationalen Squash-Meisterschaften und erreichte erneut die Nummer 1 der Welt.

Lauras Lieblingsarmbänder sind die Pink UltraLoop, das Pink / Schwarz DuoLoop und das rote Weiß DuoLoop.

UNSERE BESTEN VERKÄUFER

-15%
-15%
-15%
NEUES
-15%
NEUES