Hoch angesehener Fashion & Beauty Editor von BT.comCarla Challis schrieb diesen äußerst hilfreichen Rat, um uns allen zu helfen, den Winter-Blues zu vermeiden.

Da jeder fünfte Erwachsene in Großbritannien an Arthritis leidet, werden Gelenkschmerzen zu etwas, mit dem wir nur allzu vertraut sind.

Die Ankunft von kälterem, winterlichem Wetter führt häufig dazu, dass Erkrankungen wie Osteoporose, Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen aufflammen und die Betroffenen unter starken Schmerzen und Beschwerden leiden.

Aber anstatt Pillen zu platzen, haben wir einige ungewöhnlichere, alternative Ansätze gefunden, die Ihnen helfen können, diese Schmerzen ein für alle Mal zu beseitigen.

Mach weiter, probier es aus ...

  • Regelmäßiges Training… Halten Sie sich an Aktivitäten mit geringen Auswirkungen, die die Gelenke nicht zu stark belasten. Dies kann die Flexibilität erhöhen und die Muskeln stärken, die das Knie stützen. Eine großartige, einfach zu erledigende Aktivität ist das Nordic Walking, das dazu beitragen kann, den Druck von den Gelenken auf starke Muskeln zu verlagern und Arthritis-Schmerzen zu lindern.
  • Magnetfeldtherapie… Es wird angenommen, dass die Magnetfeldtherapie die Durchblutung und den Sauerstoffgehalt der von Schmerzen betroffenen Körperbereiche erhöht und dadurch Ihre Gelenkschmerzen lindert.
  • Versuche es Trion:Z Armband, ein medizinisches Gerät der Klasse 1, das Magnete mit hohem Gaußgehalt mit negativen Ionen kombiniert, um das Wohlbefinden und die optimale Leistung zu fördern.
  • Warmes Bad… Ein warmes Bad kann helfen, die Steifheit und die Schmerzen von Arthritis und anderen Gelenkerkrankungen zu lindern. lange heiße Duschen sind ebenfalls zu empfehlen!
  • Meditation… Dies kann zusammen mit anderen Entspannungstechniken dazu beitragen, den Stresshormonspiegel in Ihrem Körper zu senken und die von Ihnen wahrgenommenen Schmerzen zu verringern.

Einige Meditationen können Ihrem Gehirn auch beibringen, sich eher auf andere Dinge als auf den Schmerz zu konzentrieren.

UNSERE BESTEN VERKÄUFER

NEU